Unser Freizeittipp Nr. 5

Bahnhof Saalburg - Kastell Saalburg - Herzberg - Limes - Bahnhof Saalburg

Gehzeit ca. 4,5 Std.

Ausgangsort: Bhf. Saalburg (Lochmühle)

Öffentliche Verkehrsmittel: FKE 510, Taunusbahn

Sehenswürdigkeiten:

  • Römerkastell Saalburg
  • Saalburgmuseum
  • Marmorstein
  • Reste des Limeswall

Kartenhinweis: Taunus Ost 1: 50.000; Taunus 3  1:25.000

Wegebeschreibung:

Vom Bahnhof Saalburg/Lochmühle geht es über den Erlenbach bis zur Fußgängerunterführung unter der B 456 durch, danach rechts und weiter dem Zeichen T (Taunushöhenweg) nach, bald kräftig aufwärts am sichtbaren Limeswall entlang. Nach dem Überqueren der Fußgängerbrücke über die B 456 ist das Hauptportal der Saalburg erreicht. Die Besichtigung außen und innen, vor allem des Museums ist empfehlenswert.

Das T führt uns abwärts vom Portal fort, dann halbrechts und links am Lokal vorbei zur Jup(p)itersäule. Nach dem Überqueren des Kirdorfer Bachs folgt der Anstieg zum Marmorstein, zur Weigelsruhe und in die Nähe des Herzbergs (Gaststätte, Abstecher nach links).Weiter auf dem T über den Roßkopf zum Limeswall. Auf dem neuen Wegezeichen des Limesweges geht es rechts über den Weisestein zur Saalburg und zurück zum Bahnhof Saalburg.

 



Freizeittipp Nr. 5 zum Download