10 besonders schöne …

Wer kennt den Taunus besser als die Mitglieder und ehrenamtlichen Mitarbeiter, die Wegemarkiererinnen und Wegemarkierer oder die Wanderführer des Taunusklubs? Sicher nicht allzu viele. Sie kennen die schönsten Wiesentäler, Felsen und Klippen oder Aussichtspunkte. Was liegt da näher, als dieses Wissen zu sammeln und für Wanderer und Naturliebhaber zusammenzustellen? Ab Januar 2009 haben wir deshalb monatlich – in verschiedene Rubriken unterteilt – unter der Überschrift “Zehn besonders schöne …” diese besonderen Orte im Taunus vorgestellt. Einige der ausgewählten und von uns als besonders schön klassifizierten Stellen im Taunus sind hinlänglich bekannt, andere wiederum sind Geheimtipps und oft nur Einheimischen ein Begriff.
Zunächst aber noch einige Tipps, wie man unsere Vorschläge nutzen und “Zehn besonders schöne …” am besten erreichen kann.

  • Besitzt man eine Wanderkarte, dann kann man sich einen geeigneten Weg zu einem der genannten Ziele selbst zusammenstellen; angegebene Routen sind nur Vorschläge von uns.
  • Für manchen der Vorschläge genügt vielleicht der Regionalatlas Rhein-Main oder eine Landkarte im größeren Maßstab, um sich zurechtzufinden. Will man den Taunus jedoch intensiver kennen lernen, dann empfehlen wir den Kauf einer Wanderkarte, die u.a. vom Hessischen Landesvermessungsamt und vom Hessischen Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation, zusammen mit dem Taunusklub, herausgegeben werden. Die Karten gibt es in unserem Shop, je nach Karte im Maßstab 1:50.000 oder 1:25.000.
  • Die Ausgangspunkte kann man zwar in der Regel gut mit dem Auto erreichen. Aber wäre es nicht sinnvoll und bequem, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen? Mit einem Gruppenfahrschein oder – für längere Strecken – dem Hessenticket (erhältlich an jedem Fahrkartenautomat) fahren fünf Personen einen ganzen Tag preiswert mit Bussen und Bahnen in Hessen.

Und nun geht’s los. Viel Freude, Entspannung und neue Anregungen wünschen Ihnen die Mitglieder des Taunusklubs.