8.02.17
Taunusklub - Ehrenvorsitzender Josef (Seppel) Glöckner gestorben
Josef (Seppel) Glöckner am Seppel-Glöckner-Weg

Josef (Seppel) Glöckner am Seppel-Glöckner-Weg

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

heute haben wir die traurige Aufgabe Ihnen mitzuteilen, dass unser Ehrenvorsitzender Seppel Glöckner am 05.02.2017 nach längerer Krankheit im Kreise seiner Familie verstorben ist.

Seppel Glöckner hat 1974 den MV Fischbach als 1. Vorsitzender übernommen. In dieser Zeit

erlebte dieser Verein den größten Mitgliederzuwachs. Besonders die Jugendarbeit lag ihm am

Herzen.

1977 wurde er in den Hauptvorstand gewählt und 1981 wurde ihm das Amt des Vorsitzenden im

Gesamt - Taunusklub anvertraut. Dieses Amt als Vorsitzender hat Seppel Glöckner 11 Jahre in hervorragender Weise und in seiner offenen und zugänglicher Art ausgeführt.

Als er 1992 den Vorsitz in jüngere Hände legt wurde ihm die Würde des Ehrenvorsitzender verliehen.

Alle Auszeichnungen und Ehrungen unseres Vereins und des Deutschen Wanderverbandes hat

er erhalten, einschließlich dem Ehrenschild, die höchste Auszeichnung die der Taunusklub

vergeben kann, wurde ihm verliehen.

Des weiteren wurde er mit dem Ehrenbrief des Landes Hessens geehrt.

Am 12.07.2015 hat der Taunusklub ihm eine große Freude bereitet, indem ein Teil des alten

Scheese - Weges zum Staufen den Namen Seppel Glöckner Weg erhalten hat (siehe auch Mitglieder-Magazin 1/2017).

Alle Wanderfreunde haben die Gelegenheit am 14.02.2017 von unserem Ehrenvorsitzenden

Seppel Glöckner Abschied zu nehmen. Das Requiem findet in der Katholischen Kirche um 14:00 Uhr in Fischbach statt.

Mit einem traurigen Gruß

Vorstand des Gesamt-Taunusklub