15.04.17
Taunusklub Niederreifenberg auf dem Bonifatiusweg von Mainz bis Fulda
Wegzeichen Bonifatiusweg
Wandergruppe am Bonifatiusdenkmal vor dem Mainzer Dom

Wegzeichen Bonifatiusweg

Wegzeichen Bonifatiusweg
Wandergruppe am Bonifatiusdenkmal vor dem Mainzer Dom

Wandergruppe am Bonifatiusdenkmal vor dem Mainzer Dom

Erste Etappe auf dem Bonifatiusweg am 12. April 2017.

Wir trafen uns am 12.04.2017 um 09:00 Uhr auf dem Parkplatz Pfarrheckenfeld, Oberreifenberg (Einmündung Siegfriedstraße/Limesstraße).

Von dort fuhren wir in Fahrgemeinschaften nach 65439 Flörsheim-Bad Weilbach, Alleestr. 18, wo wir unsere PKW's parkten.

Hierher hatten wir 2 Taxis bestellt, die uns von Bad Weilbach nach Mainz fuhren.

Am Dom/Leichhof in Mainz begannen wir dann gegen 11 Uhr die Wanderung, 14 Wanderer waren dabei.

Zuerst führte uns der Weg zum Bonifatiusdenkmal vor dem Mainzer Dom, wo wir ein Bild der Gruppe aufnahmen.

Dann wanderten wir zum Rhein, überquerten diesen über die Rheinbrücke nach Mainz-Kastel. Von dort ging es weiter zur Einmündung des Mains und dann entlang des Mains über Mainz-Kostheim nach Hochheim.

Von Hochheim ging es dann zuerst ein Stück weiter am Main, bis wir glücklicherweise einen Tunnel fanden, um unter der Bahnlinie hindurch in die Weinberge zu gelangen. Durch die Weinberge wanderten wir dann weiter nach Wicker, dann vorbei an der Wiesenmühle und der Flörsheimer Warte (die leider noch geschlossen war und so die heiß begehrte Erfrischung nicht liefern konnte) weiter nach Bad Weilbach zu unseren dort stehenden PKW's.

Ziemlich müde, der etwas mehr als 18 km weite Weg hatte weitgehend über Asphalt geführt, fuhren wir dann zur geplanten Endrast zum Flörsheimer Bootshaus.

Bei gutem Essen und Trinken kehrten die Lebensgeister merklich wieder zurück. Nach der wohlverdienten Stärkung fuhren wir dann zurück nach Hause.

Besonderer Dank gebührt unserem Wanderfreund Uwe Krüger, der diese Etappe vorbereitet und die Führung übernommen hatte.